Rabattbons.at
Sie sind hier:  Home  »  AGB
  Kategorien alle  
#
 
  Empfehle uns  
#
 
Facebook Google LinkedIn Twitter
 
#
 
  Merkliste  
#
  Keine Anzeigen gespeichert.  
#
  Top-Anzeigen  
#

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Online-Geschäftsbedingungen (Stand: Mai 2018) von Rabattbons.at

§ 1 Geltungsbereich
Für die Geschäftsbeziehung zwischen Rabattbons.at und dem Besteller gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Abweichende Bedingungen des Bestellers erkennt Rabattbons.at nicht an, es sei denn, Rabattbons.at hätte ausdrücklich schriftlich ihrer Geltung zugestimmt.


§ 2 Vertragsschluss
Rabattbons.at verpflichtet sich, die Bestellung des Bestellers zu den Bedingungen der Website anzunehmen. Bei Schreib-, Druck- und Rechenfehlern auf der Website ist Rabattbons.at zum Rücktritt berechtigt.
Falls der Lieferant von Rabattbons.at trotz vertraglicher Verpflichtung Rabattbons.at nicht mit der bestellten Ware beliefert, ist Rabattbons.at ebenfalls zum Rücktritt berechtigt. In diesem Fall wird der Besteller unverzüglich darüber informiert, dass das bestellte Produkt nicht zur Verfügung steht. Der bereits bezahlte Kaufpreis wird unverzüglich erstattet.
Darüber hinaus gilt unsere Rücknahmegarantie.


§ 3 Lieferung
Sofern nicht anders vereinbart, erfolgt die Lieferung ab Lager an die vom Besteller angegebene Lieferadresse. Angaben über die Lieferfrist sind unverbindlich, soweit nicht ausnahmsweise der Liefertermin verbindlich zugesagt wurde. Bitte beachten Sie, dass wir unsere Software nur in haushaltsüblichen Mengen ausliefern.


§ 4 Widerrufsrecht

Aufgrund der Verbraucherrechte-Richtlinie der EU besteht in allen Mitgliedsstaaten der EU  ein Rücktrittsrecht für Konsumenten bei Internetgeschäften. 

Für B2B-Geschäfte gilt die Richtlinie nicht. Es gibt daher kein derartiges gesetzliches Rücktrittsrecht im B2B-Bereich.




§ 5 Fälligkeit und Zahlung, Verzug
Der Kaufpreis wird sofort mit Bestellung fällig und wird per Vorkasse vom Besteller unverzüglich bezahlt. Kommt der Besteller in Zahlungsverzug, so ist Rabattbons.at berechtigt, Verzugszinsen in Höhe von 5 % über dem von der Österreichischen Nationalbank bekannt gegebenen Basiszinssatz p.a. zu fordern. Falls Rabattbons.at ein höherer Verzugsschaden nachweisbar entstanden ist, ist Rabattbons.at berechtigt, diesen geltend zu machen.


§ 6 Aufrechnung, Zurückbehaltung
Ein Recht zur Aufrechnung steht dem Besteller nur zu, wenn seine Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt oder von Rabattbons.at anerkannt sind. Außerdem ist er zur Ausübung eines Zurückbehaltungsrechts nur insoweit befugt, als sein Gegenanspruch auf dem gleichen Vertragsverhältnis beruht.


§ 7 Eigentumsvorbehalt
Bis zur vollständigen Begleichung aller gegen den Besteller bestehenden Ansprüche verbleibt die gelieferte Ware / erbrachte Leistungen im Eigentum von Rabattbons.at.


§ 8 Mängelgewährleistung und Haftung
Liegt ein von Rabattbons.at zu vertretender Mangel der Kaufsache vor, kann der Besteller wahlweise Mängelbeseitigung oder Ersatzleistung verlangen. Ist Rabattbons.at zur Mängelbeseitigung/Ersatzleistung wegen Unverhältnismäßigkeit nicht bereit oder nicht in der Lage oder verzögert sich diese über angemessene Fristen hinaus aus Gründen, die Rabattbons.at zu vertreten hat oder schlägt in sonstiger Weise die Mängelbeseitigung/Ersatzleistung fehl, ist der Besteller nach seiner Wahl berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten oder eine entsprechende Minderung des Kaufpreises zu verlangen.
Soweit sich nachstehend nichts anderes ergibt, sind weitergehende Ansprüche des Bestellers -- gleich aus welchen Rechtsgründen -- ausgeschlossen. Rabattbons.at haftet deshalb nicht für Schäden, die nicht am Liefergegenstand selbst entstanden sind; insbesondere haftet Rabattbons.at nicht für entgangenen Gewinn oder für sonstige Vermögensschäden des Bestellers. Soweit die Haftung von Rabattbons.at ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch für die persönliche Haftung von Arbeitnehmern, Vertretern und Erfüllungsgehilfen. Vorstehende Haftungsbeschränkung gilt nicht, soweit die Schadensursache auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruht oder ein Personenschaden vorliegt. Sie gilt ferner dann nicht, wenn der Besteller Ansprüche aus §§ 1, 4 Produkthaftungsgesetz, Ansprüche wegen des Fehlens einer zugesicherten Eigenschaft oder Schadensersatzansprüche wegen Nichterfüllung gemäß §§ 463, 480 Abs. 2 BGB geltend macht. Gleiches gilt bei anfänglichem Unvermögen oder zu vertretender Unmöglichkeit. Sofern Rabattbons.at  fahrlässig eine vertragswesentliche Pflicht verletzt, ist die Ersatzpflicht für Sachschäden auf den typischerweise entstehenden Schaden beschränkt. Die Gewährleistungsfrist beträgt zwölf Monate, gerechnet ab Lieferung / Leistung. Diese Frist ist eine Verjährungsfrist und gilt auch für Ansprüche auf Ersatz von Mangelfolgeschäden, soweit keine Ansprüche aus unerlaubter Handlung geltend gemacht werden.


§ 8a Software / -entwicklung / Computerviren
Rabattbons.at prüft Datenträger, insbesondere Disketten, vor Übergabe an den Kunden mittels aktuellem Virenscanner auf Viren. Für einen etwaigen Virenbefall des Rechners beim Kunden durch Viren aus dem Internet, Viren auf Disketten, Programmdisketten oder Programm- CDs kann keinerlei Haftung übernommen werden. Es können keine Schadensersatzansprüche geltend gemacht werden. Inhalte Für den Inhalt der Internetseiten ist der Kunde voll verantwortlich. Rabattbons.at führt keine Aufträge für Seitenerstellung aus, die gegen gesetzliche Verbote oder die guten Sitten verstoßen, und übernimmt hiermit keine Prüfungspflicht. Copyright Rabattbons.at prüft nicht, ob das durch den Kunden zur Verfügung gestellte Bild- oder Textmaterial frei von Rechten Dritter (Copyrights) ist. Dies obliegt allein dem Kunden. Höhere Gewalt und andere Risiken Rabattbons.at haftet nicht bei höherer Gewalt oder aufgrund von Ereignissen, die die Dienste und Leistungen von Rabattbons.at erschweren oder unmöglich machen. Hierzu zählen im besonderen behördliche Anordnungen, Ausfall und Störungen von Kommunikationsnetzen, Verkehrs- und Betriebsstörungen, Streiks, Aussperrungen.

* Soweit unsere Haftung ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch für die persönliche Haftung der Angestellten, Arbeitnehmer, Mitarbeiter, Vertreter und Erfüllungsgehilfen von Rabattbons.at
* Rabattbons.at übernimmt keine Haftung für aus der im Auftrag des Kunden durchgeführten Installationen von Software und/oder Treibern, sowie für Folgeschäden, die aus dem Einbau oder Umbau von Hardware resultieren, sofern Rabattbons.at nicht vorsätzlich oder grob fahrlässig handelt. Für eine Beseitigung von Folgeschäden wird eine zumutbare Frist zwischen dem Kunden und Rabattbons.at vereinbart. * Der Kunde ist zu einer Datensicherung vor der Inanspruchnahme der Dienste von Rabattbons.at verpflichtet. Konfigurationsleistungen bzw. Beratungen schließen jede Haftung für Datenverlust beim Kunden aus, es sei denn, daß Rabattbons.at deren Vernichtung vorsätzlich oder grob fahrlässig verursacht hat und der Kunde sichergestellt hat, daß die Daten aus Datenmaterial, das in maschinenlesbarer Form bereitgehalten wird, mit vertretbarem Aufwand rekonstruiert werden können. * Rabattbons.at verpflichtet sich vom Kunden überlassene Vorlagen, Originale und Muster sorgfältig zu behandeln. Rabattbons.at haftet für entstandene Schäden nur bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Ein über den Materialwert hinausgehender Schadenersatz ist ausgeschlossen. * Bei Schaden und/oder Datenverlust, der durch fehlerhafte, von Rabattbons.at erstellte Software verursacht wurde, können keine Schadensersatzansprüche geltend gemacht werden, ausgenommen Rabattbons.at handelt bewiesener Weise vorsätzlich oder grob fahrlässig.
* Für den Verlust von Daten, Unterlagen und Vorlagen gleich welcher Art, in digitaler oder gedruckter Form bzw. auf Datenträgern auf dem postalischen bzw. digitalem Weg, oder aufgrund höherer Gewalt oder Zugriff durch Dritte, der durch die getroffenen Sicherheitsvorkehrungen nicht abgewendet werden kann, haftet Rabattbons.at nicht. * Rabattbons.at haftet nicht für die Leistungen der beauftragten Drittanbieter, sofern diese Fremdleistungen in Namen und für Rechnung des Kunden in Auftrag gegeben worden sind. Für die Funktionalität jeglicher über einen Drittanbieter erworbener Soft– und Hardware kann Rabattbons.at ebenso keine Haftung übernehmen.


§ 9 Datenschutz
Verarbeitung und Nutzung der für die Ausführung von Bestellungen und die Anmeldung zu dem E-Mail-Benachrichtigungsdienst etc. erforderlichen personenbezogenen Daten durch die Rabattbons.at stimmt der Besteller ausdrücklich zu.


§ 10 Anwendbares Recht und Gerichtsstand
Es gilt österreichisches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Gerichtsstand für Geschäfte unter Kaufleuten ist Wiener Neustadt, Erfüllungsort ist Bad Erlach.


Rabattbons.at
Agentur Hasenhütl
2822 Bad Erlach
Hauptstrasse 4/3

Telefon: +43 (0) 664 3807786
E-Mail: office@rabattbons.at


Informationen zur Online-Streitbeilegung
Die EU-Kommission wird im ersten Quartal 2016 eine Internetplattform zur Online-Beilegung von Streitigkeiten (sog. „OS-Plattform“) bereitstellen. Die OS-Plattform soll als Anlaufstelle zur außergerichtlichen Beilegung von Streitigkeiten betreffend vertragliche Verpflichtungen, die aus Online-Kaufverträgen erwachsen, dienen. Die OS-Plattform wird unter dem folgendem Link erreichbar sein: http://ec.europa.eu/consumers/odr

Bei Rückfragen informieren wir Sie gern unter office@rabattbons.at

 
© Anzeigenmarkt Software 2019  |  AGB  |  Datenschutzerklärung  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Branchenbuch  |  Sitemap  |  Widerrufsrecht